Massagen

- in der Schwangerschaft können sie bei Rückenschmerzen, unruhigen Beinen, Ischiasbeschwerden, Wassereinlagerungen oder Kopfschmerzen sehr hilfreich sein

- einfach "nur" entspannen ist auch in der Schwangerschaft schön

- geburtsvorbereitend, z.B. anstelle der Akupunktur; mit Hilfe dieser Unterstützung können sich Beckenboden und Muttermund unter der Geburt leichter öffnen; die Kosten hierfür liegen bei 40,-€ pro 45 Minuten; empfehlenswert ab der 35. SSW einmal wöchentlich

- auch im Wochenbett mögliche Hilfe bei Schulter-Nacken-Verspannungen, Milchstau oder Rückbildungsstörungen

 

Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich an Jessica Güvendi unter 0162/4237724.